• Books,  Rezension

    Susan Elizabeth Phillips: Und wenn sie tanzt (Rezension)

    Wie ich mich freue, endlich eine Rezension zu einem neuen Werk meiner Lieblingsautorin zu verfassen. 2001 fing meine Liebe zu ihren Romanen an- und hält bis heute an. Mit „Und wenn sie tanzt“ veröffentlicht sie ein eigenständiges Buch, losgelöst von der großartigen „Chicago Stars“-Reihe. Klappentext/ Buchinfo: „Nach einem schweren Schicksalsschlag lässt die 35-jährige Tess alles hinter sich und flieht Hals über Kopf in die abgelegene Ödnis des Runaway Mountain in Tennessee. Hier, in einer kleinen Hütte auf dem Berg nahe eines charmanten Örtchens, lässt Tess los – indem sie immer dann tanzt, wenn die Trauer sie wieder einmal überwältigt. Doch die laute Musik bleibt nicht unbemerkt, und eines Tages steht…

  • Books,  Lifestyle,  Rezension

    Mila Krawali: Geiler Süßkram- Ketogene Backträume (Rezension)

    Ketogene Ernährung liegt nicht nur im Trend- sie hilft uns, gesund zu bleiben. In „Geiler Süßkram“ verwöhnt Autorin Mila Krawalli uns Leser mit ketogenen Rezepten, die sich auch für Veganer eignen. Klappentext: „Was dich in diesem Kochbuch erwartet?Ganz einfach: ketogene Süßspeisen und Brot,auf möglichst einfache Art zubereitet, mit Zutatendie du überall auftreiben kannst. Hier wirst du fündig, wenn du einfach nur schnelleinen Kuchen zum Kaffee backen möchtest, oderabends vor dem Fernseher Naschkatzespielen willst. Gewichtsreduktion, gesunde Ernährung und guter Geschmack sind auch in der ketogenen Ernährung möglich. Der Beweis: Milas Rezepte. Und pssst….Süßkram ist und bleibt geil, vor allem,wenn er ketogen zubereitet ist.“ Was bedeutet „ketogen“ eigentlich? Es geht darum, weitgehend…

  • Books,  Rezension

    Karina Reiß: Speed love – Summer & Tyler (Rezension)

    Ich mag Liebesgeschichten, die unterhaltsam sind und mitreissen. Mit „Speed Love“ schickt Autorin Karina Reiß eine Sports Romance ins Rennen. Aber ist die Story von Summer & Tyler auch wirklich mitreissend? Erschienen als eBook bei beHEARTBEAT. Zum Inhalt: Tyler Hatfield hat alles, was ein angehender Rennfahrerstar so braucht. Er ist jung, attraktiv und hat gerade einen Vertrag im angesehenen Booth Thunder Racing Team ergattert. Damit erfüllt er sich seinen sportlichen Traum. Und der Sport zählt für ihn mehr als alles andere. Summer Booth möchte von Männern nichts hören und sehen. Ihr Verhältnis zu einem Rennfahrer des Booth-Rennstalls geht in die Brüche, außerdem hat sie ihre geliebte Mutter verloren. Nie wieder…

  • Books,  Rezension

    Kristina Günak: Die Liebe kommt auf Zehenspitzen (Rezension)

    Heute möchte ich euch einen echten Wohlfühlroman vorstellen. Dieser stammt von Autorin Kristina Günak und beschert uns entspannte Lesestunden. Zum Inhalt: „Ganz unverhofft erben Autorin Lucy, die an einem Liebesroman schreibt, und Klinikarzt Ben, der an Panikattacken leidet, einen alten Bauernhof. Nur dumm, dass sie sich eigentlich nur flüchtig kennen. Aber weil Lucy dringend eine Bleibe und Ben eine Auszeit braucht, ziehen sie in die ländliche Idylle eines kleinen Dorfs. Gemeinsam, aber nur als Freunde, versteht sich, und bloß auf Zeit. Doch das Leben hat andere Pläne mit ihnen ..“ Die Autorin führt uns in den Norden Deutschlands, was ich schon mal sehr mag. Ich liebe ja den hohen Norden.…

  • Books,  Rezension

    Andrea Schütze: Die Waldmeisterinnen – Einmal Glück für alle (Kinderbuch-Rezension)

    Ich möchte euch heute ein weiteres tolles Buch für junge Leser vorstellen. Ein Band der „Die Waldmeisterinnen“-Reihe von Autorin Andrea Schütze ist da. Klappentext: „Aufregung bei den Waldmeisterinnen! Gerade erst haben Holly und Lia ihre Sorgenloswerdstelle eröffnet, als auch schon merkwürdige Dinge im Wald vor sich gehen. Der See wächst zu, die Kicherlinge haben das Lachen verlernt, und die Seegespenster sind traurig. Dabei sind die magischen Wesen so wichtig, denn ohne sie kann kein Glücksglimmer mehr hergestellt werden, und alle haben nur noch Pech. Klar, dass Holly, Lia und ihre Freunde alles daran setzen, das Glück zurückzuholen!“ Die Hauptfiguren sind die Schwestern Lia Lavendel und Holly Hollunder, die im magischen…

  • Books,  Rezension

    Andreas Völlinger: Burg Tollkühn – Verrat auf der Heldenschule (Kinderbuch/ Rezension)

    Kürzlich erhielt ich den zweiten Band der Kinderbuchserie „Burg Tollkühn“ von Autor Andreas Völlinger. Dieses Mal geht es um einen „Verrat auf der Heldenschule“. Und heute kommt meine Rezension. Da Buch beinhaltet übrigens Illustrationen von Zapf. Vielen Dank an den Baumhaus Verlag und die Bloggerjury, die mir das Buch zugesendet hat. Die Reihe rund um die Burg Tollkühn ist spannend, kindgerecht geschrieben und unterhaltsam. Großartig finde ich, dass man auf den ersten Seiten Zeichnungen der Heldenschülern findet. So kann man sich ein Bild von ihnen machen. Ich durfte bereits den ersten Band lesen und war begeistert. Und nun geht es auf ins zweite Abenteuer. Zum Inhalt: „Seltsame Dinge geschehen auf…

  • Books,  Rezension

    J. Kenner: Sexy Security- Stürmisches Feuer (Rezension)

    Aus der Reihe „Sexy Security“ von J. Kenner habe ich bisher kein Buch gelesen, mich aber gefreut, als ich diesen Band erhielt. Heute möchte ich euch davon erzählen. Die Reihe ist ein Spin-Off zur sehr erfolgreichen Stark-Serie der Autorin. Xena Morgan ist schön- und unglaublich stark. Sie beschützt eine berühmte Sängerin. Doch diese wird angegriffen- und Xena muss sich ausgerechne tan den Mann wenden, zu dem sie sich körperlich enorm angezogen fühlt: Security-Agent Liam Foster. Er arbeitet für die Stark-Agentur. Sie sind sich zuvor begegnet und fühlten sich zueinander hingezogen. Doch nun muss Xena mit ihmzusammen arbeiten. Aber die Sehnsucht zueinander ist noch immer präsent. Und inmitten dieser Leidenschaften geraten…

  • Books,  Rezension

    Kira Mohn: Find Me In The Storm (Rezension)

    Letzte Woche habe ich einen riesigen Stapel Bücher abgeholt. Darunter auch der 3. und leider letzte Band der wunderbaren „Leuchtturm“-Reihe von Kira Mohn. Binnen einem Tag habe ich das Buch gelesen. Schade, dass die Serie nun vorbei ist. Denn auch der finale Band lohnt sich. Die Romance-Trilogie geht nun leider zu Ende. Doch vorher dürfen wir miterleben, wie Airin ihr großes Glück findet. Sie betreibt in dem Küstenort, den wir ja schon bestens kennen, ein Bed & Breakfast und kämpft sich durchs Leben. Schön ist, dass wir die bisherigen Protagonisten wieder treffen und sie eine tragende Rolle im Buch haben. Airin mag ich als Hauptprotagonistin sehr. Sie ist sympatisch und…

  • Books,  Rezension

    Mona Herbst: Cassandra Carpers fabelhaftes Café – Zeitreise mit Zuckerguss (Rezension)

    Heute möchte ich euch wieder mal ein Kinderbuch vorstellen. Es ist die Fortsetzung zur „Cassandra Carpers fabelhaftes Café“-Reihe von Autorin Mona Herbst. Klappentext/ Inhaltsangabe: „Seitdem Emma Cassandras fabelhaftes Café entdeckt hat, verbringt sie ihre ganze Freizeit in der Backstube. Doch als der Hexenrat zur Walpurgisnacht seinen Besuch ankündigt, ist die Aufregung groß. Die Zauberer wollen sichergehen, dass die magische Bibliothek bei Cassandra in guten Händen ist. Die Hexe hat die Bücher in der Vergangenheit versteckt – aber wo genau, das weiß sie nicht mehr. Emma, Paula und die Hexen springen zurück ins Jahr 1983. Dort beginnt ein wahrer Wettlauf gegen die Zeit …“ Dürfen wir mal festhalten, wie liebevoll Kinderbuchcover…

  • Books,  Rezension

    Sonja Flieder: Mein kleiner Apfelhof zum Glück (Rezension)

    Vor wenigen Wochen erhielt ich mit diesem Buch einen wunderbar kurzweiligen, unterhaltsamen Roman, den ich euch heute vorstellen möchte. Klappentext: „Emmas Leben steht Kopf: Erst geht ihre langjährige Beziehung zu Bruch, und dann verliert sie auch noch ihren Job. Da hilft nur eins: Eine Auszeit auf dem Hof ihrer Oma Luise in der Lüneburger Heide. Doch natürlich kommt alles anders als gedacht. Denn Luise muss nach einer schweren Verletzung für mehrere Wochen ins Krankenhaus. Emma kümmert sich also vorerst allein um den Hof – und damit unverhofft auch um eine übermütige Schar Alpakas. Natürlich sorgen die flauschigen Vierbeiner für eine gehörige Portion Chaos. Aber mit der Zeit fühlt Emma sich…