• Books,  Rezension

    Rezension: Samantha Young: Fallen Dreams ~ Endlose Sehnsucht

    [Unbezahlte Werbung][Selbsterworbenes Produkt] Autorin Samantha Young aus Schottland steht für mich für großartige Romane. Mit „Fallen Dreams- Endlose Sehnsucht“ entführt sie uns in das Leben der erfolgreichen Sängerin Skylar, die vor Ruhm, Paparazzi und schlimmen Erlebnissen flüchtet. Das Buch umfasst stolze 496 Seiten, erschien am 28.05.2020 im Verlag mtb (Mira Taschenbuch)-Es ist ein Stand Alone-Buch, welches nicht auf andere Romane der Autorin aufbauen. ISBN: 978-3-7457-0070-1Klappentext: „Skylar hat es geschafft. Mit ihrer Band stürmt sie weltweit die Charts. Doch nach einer Tragödie kehrt sie ihrem bisherigen Leben den Rücken. Jetzt schlägt sie sich als Straßenmusikerin durch, schläft in einem Zelt und verbirgt ihre wahre Identität vor der Öffentlichkeit. Dennoch fällt sie…

  • Books,  Rezension

    Falk Holzapfel: Milennia Magika- Der Schleier von Arken (Rezension)

    Autor Falk Holzapfel hat keinen klassischen Berufsweg eingeschlagen. Er studierte, arbeitete in einem Comicladen und machte dann seine große Leidenschaften zum Beruf: er illustriert und schreibt nun die Geschichten nieder, die in seiner Fantasie entstehen. Eines dieser Resultate ist die neue Fantasyreihe „Milennia Magika“. Den Auftakt macht Band 1: „Der Schleier von Arken“. Adrian hat keine Lust mehr auf seinen nervigen Stiefvater. Er haut ab und flüchtet zu seiner Großtante Lia, welche in Arken lebt. An sich ein provinzielles und kleines Kaff, ohne jegliche Spannung oder Spaß. Es gibt dort kein Handynetz und keinerlei Datenverbindung. Aber immerhin in eine Telefonzelle. Doch schnell kommt Adrian hinter das Geheimnis des Dorfes. Hinter…

  • Books,  Rezension

    Else Ury: Nesthäkchen und ihre Puppen (Rezension)

    Erinnert ihr euch noch an das „Nesthäkchen“? Das kleine Mädchen Annemarie, welches viele Abenteuer erlebte und durch die gleichnamige Serie tausende Kinder begeisterte? Dann lege ich euch das gleichnamige Hörbuch ans Herz. Gelesen wird es von Schauspielerin Andrea Sawatzki. Annemarie ist 6 Jahre alt- und stolze Puppenmama. Sie gehört der Arztfamilie Braun an, welche vermögend ist und in einem prächtigen Haus in Berlin lebt. Das Buch spielt während der deutschen Kaiserepoche. Das Mädchen ist das jüngste Kind der Familie und wird daher nur liebevoll „Nesthäkchen“ genannt. Sein ganzer Stolz sind seine Puppen. Und mit ihnen erlebt es viele Abenteuer. Nesthäkchen ist voller Fantasie und Lebensfreude, es hat seinen eigenen Kopf…

  • Books,  Rezension

    Sue Monk Kidd: Das Buch Ana

    Vielen Dank an den btb Verlag, welcher mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. Die Handlung des „Buch Ana“ hat mich schon bei Veröffentlichung gefesselt. Das Schicksal einer Frau verbunden mit dem Leben Jesus Christi? Die letzten Tage habe ich sehr viel gelesen- und wurde von dieser Geschichte von Autorin Sue Monk Kidd gefangen genommen. Klappentext/ Verlagsinfo: „Mein Name ist Ana. Ich war die Frau von Jesus aus Nazareth. So beginnt der lange erwartete neue Roman von Bestsellerautorin Sue Monk Kidd. Es ist die fiktive Lebensgeschichte von Ana, der Gefährtin Jesu. Die Erzählung setzt im Jahr 16 nach Christus ein, im von den Römern besetzten Galiläa. Dort wächst Ana in…

  • Books,  Rezension

    Petronella Apfelmus- Der Oberhexenbesen und andere Vorlesegeschichten

    Kennt ihr schon Petronella Apfelmus? Die TV-Serie rund um die kleine Hexe und ihre Freunde läuft ab Ende 2020 auf KIKA und im ZDF. Mit dem 2 Teil der Vorlesegeschichten bekommen Kinder drei tolle Geschichten rund um Petronella, die sich wunderbar zum Vorlesen eignen. In der Geschichte „Der Oberhexenbesen“ haben die fleissigen Apfelmännchen den Besen der Oberhexe Pestilla general überholt. Genau mit diesem Besen sollen nun Petronella und ihre Freunde einen Probeflug machen. Allerdings hält der Besen diesem Trip nicht stand. Sie stürzen ab und der Besen geht kaputt. Was sollen die Freunde nun machen? Immerhin handelt es sich um das Utensil der Oberhexe… In „Der Spielverderber“ wollen Petronellas Freunde,…

  • Books,  Rezension

    Kate Meader: Love Recipes- Verführung á la carte (Rezension)

    Seit ich vor vielen Jahren den Film „Rezept für die Liebe“ mit Catherine Zeta-Jones und Aaron Eckhart gesehen habe, haben es mir Liebesgeschichten „aus der Küche“ angetan. Deshalb habe ich nun begonnen, die „Love Recipes“-Reihe von Kate Meader zu lesen. Den Anfang machte natürlich Band 1: „Verführung á la carte“. Und der ist direkt ein Volltreffer. Dreh- und Angelpunkt der Reihe ist das italienische Restaurant der Familie DeLuca. Es ist voller Tradition- und schon etwas angestaubt. So haben die DeLucas mit roten Zahlen zu kämpfen. Ihre Tochter Lili kümmert sich als Geschäftsführerin um das Lokal, seit ihre geliebte Mutter an Krebs erkrankte. Sie hat eigentlich den großen Traum, Kunst zu…

  • Books,  Rezension

    Magdalena Hai: Der kleine Gruselshop (Rezension Kinderbuch)

    Im Verlag Schneiderbuch erscheint mit „Der kleine Gruselshop- Geister, Spinnen, freche Kraken“ ein wunderbares neues Buch für Kinder. Autorin Magdalena Hai ist 42 und Finnin. Das Kinderbuch ist ein Hardover und besitzt 64 Seiten, es ist am 22.09.2020 im Schneiderbuchverlag erschienen und wird Kinder im Grundschulalter sicherlich begeistern. Die Illustrationen stammen von Teemu Juhani, sind witzig und liebevoll. Das Buch kostet 10 €. Klappentext: „ Nina ist neun Jahre alt und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Fahrrad.Leider fehlt ihr dafür aber das nötige Taschengeld.Eines Tages sieht sie an einem seltsam dekorierten Schaufenster einen Zettel mit der Aufschrift „Aushilfe gesucht“.Nina betritt den kleinen Laden und befindet sich gleich mittendrin in…

  • Books,  Kinder,  Rezension

    Dan Brown: Eine wilde Symphonie (Rezension)

    Das großformatige Buch ist ideal für Kinderhände. Es ist liebevoll illustriert, die kurzen Gedichte, welches es zu jedem Tier gibt, sind klasse und somit ist „Eine wilde Symphonie“ noch wertvoller. Maestro ist eine kleine Maus- und die führt durch die Welt der Tiere: sie nimmt uns mit auf eine Reise ins Meer, in den Teich, in den Wald, aufs Feld und in den Deschungel. Natürlich darf eine wichtige Message zu jedem Ort von Maestro nicht fehlen. Eine Message, die ein Kind als Lebensweisheit aufnehmen kann. Ich mag die Illustrationen sehr. Kinder werden viel Spaß daran haben. Es sind kleine Rätsel mit eingewoben. Auf jeder Seite muss man Buchstaben finden, welche…

  • Books,  Rezension

    Katharina Martin: Sophie und die Magie (Rezension)

    Heute rezensiere ich mal wieder ein Kinderbuch. Autorin Katharina Martin entführt uns in ein magisches Klassenzimmer. Die Autorin studierte Germanistik und Anglistik, sie arbeitete als Journalistin bei verschiedenen Medien. Sie wohnt mit ihrer Familie im schönen Roman. Die Illustrationen stammen von Angela Glökler. Das Cover finde ich super. Es ist bunt, glänzt schön und ist kindgerecht. Das Buch richtet sich an Kinder ab 8 Jahren. Es ist gebunden, beinhaltet ein praktisches Lesezeichen und wirkt recht hochwertig. Die Illustrationen passen gut dazu. Die Schriftgröße ist auch ideal. Sophie geht seit kurzem auf eine Schule, die auch magische Wesen besuchen dürfen. Sie hat mit den typischen Problemen zu kämpfen und verliert gerade…

  • Books,  Rezension

    Helen Paris: Lynnwood Falls – Sommer der Liebe (Rezension)

    Autorin Helen Paris entführt uns mit ihrer „Lynnwood Falls“-Reihe in die gleichnamige, imaginäre Kleinstadtin Maine Den Auftakt macht die Geschichte rund um Hope und Ryan. Klappentext: „Hope ist erfolgreiche Tierärztin in New York und führt ein schönes Leben mit ihrem Freund Colin. Bis ein familiärer Notfall sie dazu zwingt, in ihre Heimatstadt zurückzukehren: Lynnwood Falls. Hope will vorübergehend in der Tierarztpraxis ihrer Eltern aushelfen, in der auch Ryan arbeitet – ihre erste große Liebe. Doch die Beziehung ist vor Jahren im Streit auseinandergebrochen. Viele Dinge stehen zwischen ihnen, weshalb sie immer wieder aneinandergeraten. Hope will so schnell wie möglich wieder zurück nach New York. Gleichzeitig fühlt sie sich in der…