Beauty,  Kooperation,  Lifestyle,  Pflege,  Produkttest

Produkttest: Gehwol Soft Feet Butter (Granatapfel & Moringa)

Der Sommer ist der Zeit, in dem wir unsere Füße zeigen. Anders kann man die heißen Temperaturen auch nicht aushalten. Die Produktreihe „Soft Feet“ aus dem Hause Gehwol sorgt dafür, dass sich diese auch sehen lassen können. Allen voran die Soft Feet Butter mit Granatapfel und Moringa sowie Hyaluron.

Heute möchte ich euch die Butter, die ihr für Füße und Beine verwenden könnt, genauer vorstellen.

Produktinfo: „GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Butter pflegt und verwöhnt beanspruchte Füße und Beine intensiv mit hochwertigen Inhaltsstoffen und einem fruchtigen Duft. Die reichhaltige Formulierung mit Granatapfelextrakt und Moringaöl macht die Haut geschmeidig. Rückfettende Sheabutter verleiht der Haut ein angenehm weiches Hautgefühl und stärkt die Hautbarriere. Ein spezielles tiefenwirksames Hyaluron wird von der Haut aufgenommen und kann in Verbindung mit Vitamin E und Avocadoöl so die Hautregeneration unterstützen und die hauteigenen Abwehrkräfte stärken. Feuchtigkeit wird in tieferen Hautschichten gebunden und die Haut wird vor Hornhautbildung geschützt.
Dermatologisch geprüft.“

Wissenswertes: die Butter eignet sich für spröde, raue Haut, aber auch für trockene, spannende und rissige. Neben den beiden Wirkstoffen aus Granatapfel und Moringa, beeinhaltet sie noch Hyaluron, Sheabutter, Vitamin E & Avocadoöl. Also vollkommen natürliche Inhaltsstoffe, was ich einfach klasse finde. Die Produkte von Gehwol bekommt man nicht im Einzelhandel.

Anwendung: Das Produkt wird in einem Tiegel geliefert, der 100 ml Volumen fasst. Man kann die Butter leicht auftragen. Ich trage sie gerne etwas dicker auf, um den besten Pflegeeffekt zu erzielen. Natürlich zieht sich dann nicht schnell ein, aber das ist normal für eine Butter. Ich trage sie auch auf Stellen an den Füßen auf, die ab und an zur Hornhautbildung neigen: besonders an den Rückseite der großen Zehen und an den Ballen. Ich habe keine krasse Hornhaut, finde sie aber trotzdem einfach nur hässlich und sie fühlt sich nicht schön an. Und diese Wirkung hält auch länger an.

Wirkung: die Fußbutter ist toll. Sie reduziert die Hornhautbildung zuverlässig und hinterlässt, nachdem sie eingezogen ist, ein angenehm weiches Hautgefühl. Die Füße und Beine fühlen sich geschmeidig an und werden gut mit Feuchtigkeit versorgt. Hautschüppchen werden gelöst. So zeigt man seine Füße doch gern in Sandaletten.
Auch der Duft gefällt mir. Er ist angenehm und nicht aufdringlich.

Mein Testfazit: die Butter zaubert wirklich softe und geschmeidige Füße. 4,5/5*

Preis: 100 ml für UVP 14,75 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.