Beauty,  Kooperation,  Produkttest

NIVEA Cellular 3in1 Pflege Make-Up (Zwischenbericht)

Aktuell bin ich Markenbotschafterin für NIVEA und darf das NIVEA Cellular 3in1 Pflege Make-Up testen. Grund genug, einen Zwischen-Testbericht zu verfassen.

Die Celluar-Technologie kenne ich bereits von anderen Technologien. Durch den Hyaluron-Filler wird die Haut vor Alterung geschützt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Ich habe nun das 3 in 1- Pflege Make-Up testen dürfen, in der Farbnuance „hell“.
Die Produktversprechen sind: ebenmäßige Deckkraft, 12 Stunden Feuchtigkeit und Hyaluronsäure, außerdem ist das Produkt ohne Parfum, was ich gerne mag.

Awendung: ich trage das Make-Up wie jede andere Foundation, zunächst mit den sauberen, desinfizierten Händen auf und arbeite es dann mit einem Beautyblender ein. Die Konsistenz ist ideal und nicht zu dünnflüssig.

Auftrag: das Make-Up lässt sich gut verteilen, einarbeiten und prima verblenden. Es zieht gut in die Haut ein und hinterlässt keinen Maskeneffekt.

Produktversprechen: die Deckkraft ist wirklich ebenmäßig und schmiegt sich an den Hautton an. Die Haut wird gut mit Feuchtigkeit versorgt und ist dabei nicht fettig oder überpflegt. Das Produkt kommt ganz ohne reizende Parfums aus, was ein großer Pluspunkt ist.

Nachteile: ich habe zwar im Winter recht helle Haut, aber im Sommer könnte der Hautton „hell“ doch recht blass aussehen. Ich würde mir für die Zukunft weitere Farbnuancen wünschen.

Testfazit: ich bin sehr zufrieden. Das Make-Up schliesst eine Marktlücke bei NIVEA. Es durchtränkt die Haut nicht übermäßig mit Feuchtigkeit, sondern versorgt sie lange damit. Außerdem passt es sich gut dem eigenen Hautton an, es liefert keinen Maskeneffekt und lässt sich gut einarbeiten. Das Tragegefühl ist total angenehm. Ich bin begeistert!

4,5/5 *

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.