Gedanken,  Privat

Plötzlich…

bist du da. Ich habe schon lange aufgehört, nach der Liebe zu suchen. Sie fand mich, aber sie tat mir nicht gut. Zu oft dachte ich, sie wäre bei mir angekommen, doch sie ging. Es passte nicht, es sollte nicht sein. Ich hörte auf,sie zu suchen, ich fand mich damit ab, allein zu bleiben. Die Liebe und ich? Wir passten nicht zusammen. Dachte ich…

Denn plötzlich bist DU da. Du hast dich nicht weg drücken lassen, als ich es versuchte. Du bist nicht gegangen, als ich alles daran setzte, damit du wieder aus meinem Leben verschwindest. Du hast um mich gekämpft. Meine Erfahrungen und meine Vergangenheit bringen mich dazu, dass ich meine Schutzmauer hochfahre. Sie ist sehr solide gebaut, sehr hoch. Nur wenige Menschen schaffen es, sie zu überwinden. Aber du hast sie eingerissen.

Du hast mich in einer Zeit kennen gelernt, in der ich am Boden war. Als mich jemand aus seinem Leben gekickt hat, der mir wichtig war. Du hast mich kennen gelernt, als es mir schlecht ging, ich mich gehen ließ. Du hast mich an einem Tag getroffen, an dem ich nicht perfekt gestylt war. Nach Wochen des Zweifels und Kummers hast du mich gesehen.

Aber du hast mehr gesehen. Du hast die Frau hinter allem gesehen. Und du hast gekämpft. Und ich habe begriffen, worauf es wirklich ankommt.

Es kommt nicht darauf an, wieviel Geld jemand hat. Es zählt nicht, welchen sozialen Stand ein Mensch hat. Es geht um Liebe.

Deine Liebe ist ehrlich, bedingunglos, aufrichtig, tief und grenzenlos. Jeden Tag aufs neue zeigst du mir, wie es sein kann, zu lieben. Ohne Streit, ohne Druck, ohne Ärger und ohne Kummer.

Durch dich weiß ich, was Liebe wirklich ist. Denn ich fühle sie seit langem wieder. Ich dachte, ich wäre nicht in der Lage, noch einmal zu lieben. Ich habe bisher einen Mann richtig geliebt- und das hat mich fast mein Leben gekostet.
Unsere Liebe ist innig, wächst täglich noch mehr und macht mein Leben schöner. Du bist eine Bereicherung für mich auf jede Art und Weise. Mein Ein und Alles.

Danke, dass es dich gibt. Danke, dass es „uns“ gibt.“

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.