Books,  Rezension

Stephen & Lucy Hawking: Das Universum- Was unsere Welt zusammen hält

Vor einigen Wochen erhielt ich ein ganz besonderes Hörbuch. Ich durfte dabei Rufus Beck lauschen und habe mir ein Bild von den Theorien von Stephen Hawking und seiner Frau Lucy gemacht: es geht um das Weltall, unsere Welt und ihre Rolle darin.

Klappentext: „Wie ist unser Universum entstanden? Und wie unser Planet Erde? Gibt es da draußen in fernen Galaxien Lebewesen? Sind Zeitreisen möglich? Und wie wird das Leben auf unserem Planeten in der Zukunft aussehen? Nie waren diese Fragen von größerer Brisanz als heute. Dieses Hörbuch versammelt spannende Essays von führenden Wissenschaftlern, darunter Stephen Hawking selbst, die genau diese großen Fragen präzise und für Kinder leicht verständlich beantworten. Herausgegeben von Lucy Hawking, der Tochter des berühmten Astrophysikers.“

Die Hawkings sind durch ihre Weltanschauung oft umstritten. Nicht jeder kann ihren Essays folgen. Doch verbergen sich in ihnen viele Wahrheiten. Und diese faszinieren mich. In diesem Hörbuch liefern verschiedene Wissenschaftler Essays ab, die sich mit großen Fragen des Universums beschäftigen. Aufschlussreich, spannend, überraschend.

Das Hörbuch hat meine Einstellung zu vielen Themen geändert. Ich bin ein Mensch, der an Fakten glaubt. Trotzdem steht für mich fest, dass irgendwo in Weltall noch weitere Lebewesen vorhanden sein müssen. Außerdem befasse ich mich oft mit dem Gedanken, welche Rolle unser Planet überhaupt im Sonnensystem spielt. Es ist unglaublich gut, die Sichtweisen und die Ergebnisse verschiedener Forscher zu erfahren. Sie liefern neue Denkanstöße, überraschen und bilden.

Ich bin fasziniert von diesem Hörbuch. Rufus Beck vermittelt die wissenschaftlichen Essays von Forschern unterhaltsam und mitreissend. 460 Minuten lang befassen er und Co-Sprecher Jo Kern sich mit den großen Fragen des Weltalls.

Großartig!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.