Beauty,  Kooperation,  Lifestyle,  Pflege

Testfazit: Nivea Sensitive Shampoo

Die Testrunde als Markenbotschafterin für NIVEA geht vorbei. Dieses Mal durfte ich das neue, großartige Sensitive Shampoo testen. Nun möchte ich euch natürlich davon erzählen. Lohnt sich der Kauf und ist das Produkt wirklich so sanft?

Zum Produkt: mit dem neuen Shampoo sollen Kopfhautprobleme gelöst werden. Es verspricht besondere Sanftheit, intensive Pflege für das Haar und beinhaltet den Wirkstoff Pro Vitamin B5. Es versorgt die Kopfhaut auf natürliche Weise mit Wirkstoffen, beruhigt empfindliche und irritierte Kopfhaut und sorgt für ideale Kämmbarkeit. Außerdem kommt es ganz ohne Silkone aus.

Anwendung: das Shampoo lässt sich prima aufschäumen. Man benötigt eine normal große Menge, um das gesamte Haar einzuschäumen. Ich habe dickes Haar, welches durch den Lockdown gerade viel länger ist und somit viel Haar zu pflegen. Ich konnte das Shampoo super einmassieren und auswaschen.

Pflegewirkung: das Shampoo lässt sich einfach auswaschen und hinterlässt ein sauberes Gefühl. Die Kopfhaut kommt sehr gut damit klar, sie fühlt sich weich und gepflegt an, nicht überpflegt. Das Haar wird nicht beschwert, sondern ist so weich, wie man es sich wünscht. Das Shampoo brennt nicht in den Augen und mildert irritierte Bereiche der Kopfhaut sofort. Ja, das Haar ist kämmbar und weich.

Fazit: wir sind begeistert. Von der ersten Anwendung an, war unser Haar jeweils wunderbar gepflegt und gereinigt. Kopfhaut, die mit Problemen zu kämpfen hatte, lebt richtig auf und kann atmen. Durch die fehlenden Silikone eignet sich das Shampoo für meine tägliche Haarwäsche und gibt mir ein gutes Gefühl. Klasse!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.