Beauty,  Produkttest

Testbericht: Maybelline Lash Sensational Mascara

Kürzlich erreichte mich ein Produkttest: ich darf die Mascara Lash Sensational aus dem Hause Maybelline testen. Das Neue an ihr: sie ist mit Hagebuttenöl angereichert. Ich habe sie zuvor schon benutzt, allerdings in der wasserfesten Variante. Nun möchte ich euch meinen Testbericht ans Herz legen. Viel Spaß:)

Normalerweise sind meine Wimpern wirklich in Ordnung. Sie sind 10 mm lang, aber ich war immer unzufrieden. Bis zur Coronakrise trug ich daher Extensions. Ich musste sie entfernen, da meine Lashstylistin natürlich auch ihr Geschäft schließen musste. Darunter haben meine Wimpern gelitten. Vor 3 Wochen habe ich die Extensions entfernt, langsam erholen sie sich wieder. Ich pflege sie gut. Aber keine meiner vorhandenen Tuschen hilft mir, sie schöner aussehen zu lassen. Deshalb war der Test eine Herausforderung.

Die Lash Sensational vespricht „mehr Schwung und Volumen für 100 % definierte Wimpern.“ Sie soll die Wimpern verlängern, ihr Volumen geben und soll keine Spinnenbeine bilden. Sie beinhaltet eine neue Formel mit 5 % Hagebuttenöl. Das besondere an ihr ist die Bürste: sie ist eigenwillig geschwungen und hat kurze, sowie lange Wimpern. Die kurzen sollen die Wimper einhüllen und definieren, die langen betonen und verlängern sie. Kann die Mascara ihre Versprechen halten? Kann sie mit Sicherheit!

Stellt euch meine Wimpern sonst kurz und nicht dicht vor. Auf dem Foto trage ich die Mascara. Ich bin glücklich. Sie zaubert meinen momentan Problemwimpern Schwung und verlängert und verdichtet sie optisch wirklich. Endlich fühle ich mich wimperntechnisch wieder einigermaßen okay. Die Farbe ist tiefschwarz, was ich sehr gerne mag. Mit der Bürste muss man jedoch klar kommen. Für ungeübte Beauty-Fans ist das Hantieren mit ihr anfangs sicherlich schwierig. Aber sie ist ideal, um das Beste aus den Wimpern herauszuholen. Ich denke, wenn meine Wimpern sich komplett erholt haben, wird auch das Ergebnis noch schöner.

Die Versprechen werden alle gehalten. Sie definiert meine Wimpern, zaubert Länge und Volumen und sie stempelt sich nicht ab. Allerdings hätte ich mich gefreut, wenn es sie auch in waterproof geben würde in der neuen Variante. Das Hagebuttenöl pflegt die Wimpern wirklich, macht sie geschmeidig und weniger störrisch.

4,5/5 *

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.