Beauty,  Produkttest

Produkttest: NIVEA Hyaluron Mizellen- Reinigungsgel (Zwischenbilanz)

Ich darf für NIVEA das neue „Hyaluron Mizellen- Reinigunggel“, sowie die „Hautverfeinernden Clear-Up Strips“ testen. Heute möchte ich eine kleine Zwischenbewertung geben. Viel Spaß!

250 Botschafterinnen dürfen die neuen Produkte testen, ich bin eine davon und freue mich sehr. Seit meiner Kindheit kenne ich NIVEA und vertraue den Produkten der Marke sehr. Ich bin im „Team Katze“, habe mich für das Reinigungsgel entschieden. Das Milchsäure Mizellen-Waschgel wäre die andere Option, aber ich liebe Mizellprodukte einfach sehr. Sie sind unkompliziert und gründlich.

Im Testpaket waren zwei Flaschen des Reinigungsgels enthalten. Doch was kann das Hyaluron Mizellen-Reinigungsgel? Es verspricht:

  • Sanfte und effektive Reinigung
  • Entfernung des Make-ups auf gründliche Art und Weise mit der bewährten Mizellen-Technologie
  • Spendet der Haut dank Hyaluron intensive Feuchtigkeit und erfrischt sie

Die Anwendung ist wirklich easy. Einfach ein wenig Gel auf ein Wattepad geben, damit über Gesicht und Augenpartie gehen- aber bitte sanft. Bei wasserfestem Make-Up oder hartnäckigeren Substanzen das getränkte Wattepad kurz auf der Haut einwirken lassen. Das Beste: das Gel wird nicht entfernt, es verleibt auf der Haut.

Meine Meinung:

Die Anwendung funktioniert wie bei jedem Mizellen-Produkt. Einfach und schnell. Allerdings liebe ich die Konsistenz des Gels sehr. Es ist dickflüssiger, man braucht trotzdem wenig und es ist so schön kühl. Das wird mein Lieblings-Abschminkprodukt im Sommer. Es löst Makeu-Up wirklich zuverlässig, schnell und sanft. Ich trage grundsätzlich wasserfeste Mascara. Wenn ich ein Wattepad mit Gel ein wenig auf dem Auge lasse, wirkt es ein und danach kann ich die Wimperntusche spurlos entfernen. Und der große Pluspunkt: dank Hyaluron ist meine Haut wirklich gut befeuchtet, ohne überpflegt zu sein. Sehr angenehm!

Zu den „Hautverfeinernden Cear-Up Strips“ kann ich ebenfalls schon etwas sagen. Ich habe sie vor einigen Tagen angewendet. Wichtig ist: die Haut muss gut gereinigt sein. Dann anfeuchten, die Strips auf Kinn, Stirn oder Nase (eben in der T-Zone) anbringen, 10 bis 15 Minuten einwirken lassen, fertig. Sie haben mir gut gegen Mitesser geholfen und das Entfernen tat nicht weh. Sehr schön.

Bisher bin ich sehr angetan von beiden Produkten. Das Gel hat es bereits in meine zukünftige Routine geschafft. Feuchtigkeit und gründliche Reinigung, dazu noch sehr sanft. Klasse!

[Werbung]

#NIVEA #NIVEAliebe #NIVEAbotschafter #NIVEAbotschafter_Mizellenplus

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.