Books,  Rezension

Dr. Rainer Wolfarth & Bettina Mutschler: Die Heilkraft der Tiere (Rezension)

Tiere sind wundervoll. Und definitiv mehr als ein Wesen zum streicheln und gern haben. Denn was viele nicht realisieren: sie haben heilende Kräfte. Katzen z.B. können durch ihr zufriedenes Schnurren Knochenbrüche besser heilen lassen. Diesem großen Thema widmen sich die beiden Autoren in ihrem Werk „Die Heilkraft der Tiere“. Ich durfte es lesen und habe mich sehr darüber gefreut.

Dr. Wolfarth ist Psychologe und Therapeut, er hat sich auf Neuropsychologie und Verhaltenstherapie festgelegt. Seit 2006 kümmert er sich um das Thema der tiergestützten Therapie. Bettina Mutschler ist Expertin darin. Sie arbeitet in ihrem Programm mit Hunden und Eseln zusammen.

Man benötigt keinerlei Fachkenntnisse, um die Tiertherapie zu verstehen. Die beiden Autoren vermitteln das Wissen mitreissend und sehr informativ. Man wird in die Tiertherapie eingeführt. Alles wird anschaulich und verständlich dargestellt. Wir lernen Forschungsergebnisse kennen, lesen aber auch von spannenden, eigenen Erfahrungen der beiden Therapeuten. Und immer wieder ist man als Leser erstaunt, welche Heilkraft diese wundervollen Wesen wirklich besitzen. In vielen Bereichen der Tiertherapie kann so immer wieder Kindern geholfen werden, sie werden gefürdert, beruhigt und sie fassen schneller zu einem Tier Vertrauen, als zu einem Menschen.

Mich fasziniert es schon immer, dass Tiere eine solche Kraft haben. Ich erlebe es ja selbst täglich, mit welcher Macht unsere Katze einen schlechten Tag zu einem guten machen kann. Ja, selbst ein Haustier kann schon heilen. Es ist wunderbar, sie um uns zu haben. Und dieses Buch ist ein umfassender Wissenspool. Klasse!

4/5 *

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.